Denk nicht, lauf!

Unser Kolumnist Herbert Dipplinger, geboren 1973, lebt und grübelt seit bald einem halben Jahrhundert, meist in Linz und Umgebung. Sport hilft ihm fast ebenso lang durch Dick und Dünn (nicht nur sprichwörtlich) und mildert die schleichende Verkopfung durch Jusstudium und Bürojob. Tiefschneeabfahrten passieren ihm viel zu selten, und die perfekte Welle für sein Windsurfboard blieb bis heute aus; so wurde das Laufen der treueste Begleiter auf die Erhebungen und in die Downhills des Lebens. Mal joggt er Jahre ohne Uhr durch Wald und Wohngebiet, mal jagt er viele Trainingspläne lang utopische Bestzeiten unter den Start-/Zielbögen der Volksläufe. Alle zwei Wochen, jeweils am Freitag, wird uns Herbert mit einer Kolumne erfreuen.

Fragen? Dann schreib Herbert einfach: hdipplinger@hotmail.com

Herbert lebt in Leonding.

Nach Plan

Nach Plan #Kolumne Nach dem vom gerade aktuellen Laufwehwehchen erzwungenen Alternativsport rolle ich das Fahrrad in die Garage. Dort lagern zwischen Gartengeräten, Bücherkisten, Skiklumpert und zu entsorgenden …
Weiterlesen

Laufurlaub

Laufurlaub #Kolumne Was für ein Ort zum Laufen, denke ich, während ich darauf warte, dass der espresso doppio noch ein bisserl abkühlt. In der Morgensonne glänzen steile Bergwände …
Weiterlesen

Ferner liefen …

Ferner liefen … #Kolumne Corona scheint verflogen, auch am nahen Flughafen. Deshalb landen und starten dort nicht nur wieder Flugzeuge, es rennen auch wieder tausend Läuferinnen beim …
Weiterlesen

Fernsehsport

Fernsehsport #Kolumne Das Laufen kann ich gut abschalten.  Wenn ein Teil des Gestells anhaltend schmerzt, dann geh ich halt nicht Laufen. In Wahrheit muss ich mich nicht mal …
Weiterlesen

Letzte Ausfahrt Fahrrad

Letzte Ausfahrt Fahrrad #Kolumne Und wieder zwickt was. Brav gelockert, gedehnt, gekräftigt, und trotzdem gibt die Wade auf. Nicht einmal mit einem Stich beim zu schnellen Sprint oder zu …
Weiterlesen

Zurück zur Natur

Zurück zur Natur #Kolumne Plötzlich ein freier Abend – was tun? Fortgehen mit 3G? Putzen? Fußball schauen? Nix da, endlich Zeit für einen laaangen Lauf. Wo? Natürlich im …
Weiterlesen

Der Unvollendete

Der Unvollendete #Kolumne „Wunderschöner Landschaftslauf … schon lang, aber nicht so lang wie ein Marathon … Gipfel und Grate … noch drei Monate Zeit zum Vorbereiten“, las …
Weiterlesen

Born to Run – mit Abstand

Born to Run – mit Abstand #Kolumne Irgendwann erkennt man, dass man sich mit dem Strom bewegt. Wie ein Lachs auf dem Weg ins Meer, oder auch …
Weiterlesen

Bye bye Homeofficelauf

Bye bye Homeofficelauf #Kolumne Infektionen sinken, Impfungen steigen. Wenn sich das Virus verflüchtigt, füllen sich nicht nur Einkaufszentren, auch in den Bürogängen tauchen wieder mehr Menschen auf, …
Weiterlesen

Die Dusche danach

Die Dusche danach #Kolumne Es ist egal, ob es zu kurz oder zu lang dauert. Musst du vorzeitig aufgeben, weil du zu aufgeregt bist und dein Pulver zu …
Weiterlesen

Nie mehr Marathon!

Nie mehr Marathon! #Kolumne Ich halt nicht mehr viel vom Marathon. Den ersten lief ich, als mir Marathonlaufen noch als etwas Besonderes erschien – ich war jung. Ausdauersport …
Weiterlesen

Generationenlauf

Generationenlauf #Kolumne „Bäh! Die Turnlehrerin hat gesagt, wir müssen einmal in der Woche laufen gehen“, klagt die 13jährige. „Mhm“, antworte ich. „In der Schule laufen wir in Turnen höchstens …
Weiterlesen

Fast schon immer April

Fast schon immer April #Kolumne „Gehst du Laufen?“ werde ich gefragt. „Ja.“  „Wie ist denn das Wetter?“ „Das passt schon, glaub ich“, antworte ich. Meinen tu ich: „Keine Ahnung“. Bald ist …
Weiterlesen

Das Ziel ist der Weg

Das Ziel ist der Weg #Kolumne Läufer brauchen Ziele, heißt es. Ist das so? Da die einzig echte Erfahrung die eigene ist, folgende wahre Geschichte: Vor einigen Jahren …
Weiterlesen

Wenn Crosstraining den Plan durchkreuzt

Wenn Crosstraining den Plan durchkreuzt #Kolumne Wer am Gipfel ist, muss ins Tal. Das ist ein Abstieg. Ich schwelge in Erinnerungen an ein winterlich weißes Plateau in strahlendem …
Weiterlesen

Was virtuelle Rennen so real macht

Was virtuelle Rennen so real macht #Kolumne Wer läuft da so spät durch Nacht und Wind? Ich bin es, nicht gar so geschwind. Mutterseelenallein hechle ich eine leere …
Weiterlesen

Sind Läufer die schlechteren Menschen?

Sind Läufer die schlechteren Menschen? #Kolumne Langer Lauf im angenehmen Tempo, das bringt Gefahr, dass ich mich verdenke.  Im schlechteren Fall hänge ich am Ende des Laufs …
Weiterlesen

Neujahrslaufen

Neujahrslaufen #Kolumne Das neue Jahr lässt das Hobby alt aussehen: Was soll ich mir beim Laufen Neues vornehmen? Kilometerfressen statt Minutenzählen? Segmente jagen statt bei Intervallen versagen? …
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.