Nicole Jankowski

Foto: ©Nicole Jankowski

Nicole Jankowski, Obfrau vom Triathlon ATSV Braunau, spricht im Interview der Woche über das Ehrenamt und ihren Alltag.

Helden des Laufsports: Wann und warum hast du mit dem Laufen begonnen?

Nicole Jankowski: Ich habe etwa 2005 mit dem Laufen begonnen, um mich für die diversen Bergsportarten (Klettern, Hoch- und Skitouren usw.) fit zu halten. Der Laufumfang war übersichtlich, dafür war meine damalige Hausstrecke mit Höhenmetern gespickt.

Was bedeutet Sport für dich?

Ich war bereits in meiner Kindheit sportlich und meine Eltern ermöglichten mir, viele verschiedene Sportarten zu erlernen und auszuüben. Während der Oberstufe und des Studiums war ich dann weniger motiviert, bis ich die Notwendigkeit von sportlicher Aktivität in diversen Sportarten wieder für mich fand.

Was ist das Besondere am Triathlon?

Abwechslung!

Welche waren deine bisher größten sportlichen Erfolge?

Darauf kommt es mir nicht an – für mich ist jeder Bewerb ein sportlicher Erfolg.

“Alles unter einem Hut zu bringen, ist sehr zeitintensiv. Aber meine Vereinskollegen geben mir so viel zurück, das ist es Wert”

Nicole Jankowski über ihren Alltag und das Amt der Obfrau.

Gibt es Bestzeiten auf die du stolz bist?

Ja, aber es gibt immer Luft nach oben.

Wie sieht bei dir eine intensive Trainingswoche aus?

Arbeit, Tätigkeit im Verein sowie Veranstaltungsorganisation, Training und Privatleben unter einen Hut zu bringen ist intensiv genug.

Trainierst du gerne alleine und oder eher in einer Gruppe?

Beides.

Welche Pläne hast du für die Saison 2021?

Fit, gesund und motiviert zu bleiben.

Du bist auch Obfrau deines Vereins, dem Triathlon ATSV Braunau. Was bedeutet dieses Amt für dich?

Wo wären die zahlreichen Sportvereine in Österreich ohne Ehrenamtliche, die sich für den Verein und seine Mitglieder einsetzen? Würde es diese „Gschaftler“ nicht geben, gäbe es keine Vereine, keine Trainings, keine Aktivitäten und keine Veranstaltungen. Ich sehe diese Aufgabe als Dienst an der Gesellschaft und wichtige Säule des Sports in Österreich. Die Motivation dazu schöpfe ich aus der Wertschätzung der Vereinskollegen, dem Feedback der Teilnehmer an unseren Bewerben sowie aus dem Vertrauen, das uns die Stadt Braunau und unsere Sponsoren entgegenbringen.

Welche Hobbys, außer dem Laufsport, hast du noch?

Diverse.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.