Start-Ziel-Sieg: Jasmin Zweimüller in der Ramsau unschlagbar

Jasmin Zweimüller war am Samstag, 4. September 2021, beim 5. Dachsteiner Torlauf in der Ramsau am Start. Am Ende feierte die Riederin einen souveränen Sieg bei den Damen.

Jasmin Zweimüller siegt mit 17 Minuten Vorsprung.

September 2021: Jasmin Zweimüller, Athletin der LAG Ried, war in den letzten Jahren sehr erfolgreich bei Bahn- und Straßenrennen am Start. Nachdem die 27-Jährige im Winter mit einer Verletzung zu kämpfen hatte, fasste sie den Entschluss, in diesem Jahr auf einen anderen Untergrund zu wechseln. „Ich habe am Katrin-Berglauf teilgenommen und bemerkt, dass das Bergauflaufen doch etwas für mich ist“, sagt Zweimüller. So wurde die Physiotherapeutin zur Bergläuferin. Am Samstag konnte sie den Halbmarathon in der Ramsau, bei dem die Athleten 24 Kilometer mit 550 Höhenmetern bezwingen mussten, souverän, mit 17 Minuten Vorsprung auf Verena Kohlhofer (TRC Pernegg) für sich entscheiden. So lief Zweimüller nach 2:05 Stunden glücklich ins Ziel: „Zu Beginn wollt ich mit der ersten Frau mitlaufen, das wurde mir allerdings schnell zu langsam, so orientierte ich mich an den Männern und durfte dadurch einen Start-Ziel-Sieg feiern.“ Es mache ihr sehr viel Spaß am Berg zu laufen, daher stehe weiteren Bergläufen nichts im Wege, so Zweimüller.

Alle Ergebnisse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.