Susanne Linecker zeigte sich beim Trumer Triathlon in Topform und holte Bronze

Im Rahmen des Trumer Triathlons (1,9/88,5/21,1 Kilometer) wurden am Sonntag, 18. Juli 2021, die österreichischen Staatsmeisterschaften über die Mitteldistanz ausgetragen. Susanne Linecker aus Lochen am See zeigte dort, dass sie sich aktuell in Topform befindet und freute sich über Platz drei in ihrer Altersklasse und eine neue Bestzeit.

Foto: ©Susanne Linecker

Die wenig vielversprechenden Wetteraussichten hatten sich an diesem Sonntag mehr als bestätigt. Bei teils strömendem Dauerregen und Schotter, der auf die Straße geschwemmt wurde, forderte das Wetter vor allem die Radfahrer. „Nichts desto trotz war die Temperatur für mich optimal, den Regen spürte man bald gar nicht mehr. So gelang es mir, mit deutlich unter drei Stunden eine gute Radzeit hinzulegen“, analysiert Susanne Linecker. Beim Laufen war der Untergrund ebenfalls sehr schwierig. Vier Runden waren zu absolvieren und in der dritten Runde hatte die Athletin (Triathlon Mattigtal) einen leichten, kurzen Einbruch. „Die großartige Stimmung und ein Cola holten mich da wieder raus“, so Lineker. Am Ende freute sich die 33-Jährige mit 5:16:48 Stunden über eine neue Bestzeit auf der Mitteldistanz.

Zweite Medaille binnen einer Woche

Diese Zeit reichte in der Altersklasse AK 30-34 für Bronze in der Staatsmeisterschaftswertung. Erst letzte Woche feierte Linecker den Vizelandesmeistertitel auf der Olympischen Distanz. „Ich bin mit meinen bisherigen Saisonleistungen mehr als zufrieden und fühle mich bereit, um im September nach dem Ironman Klagenfurt 2017, meine zweite Langdistanz (3,8/180/42,2 Kilometer) in Podersdorf in Angriff zu nehmen. Bis dahin stehen noch ein paar laaange Schwimm-, Rad- und Laufeinheiten auf dem Programm“, sagt die motivierte Triathletin. Medaillen seien aber nicht das Wichtigste fügt sie hinzu: „Die Leidenschaft für diesen tollen Sport und die Freude daran, sollten stets erhalten bleiben – Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht bleiben!“

Alle Ergebnisse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.