23. April: Laufen in Pichl bei Wels

April: Laufen in Pichl bei Wels

April 2022: Franz Malzer (43), Obmann des Lauftreffs Pichl, spricht über ihren Lauf, der am 23. April 2022 stattfindet.

 Foto: ©Lauftreff Pichl

Helden des Laufsports: Stell uns euren Lauf ein bisschen vor!

Der Hauptlauf über acht Kilometer geht über drei idyllischen Laufrunden entlang des Innbachs, welche bei genussorientierte Hobbyläufer als auch bei ambitionierte Wettkämpfer sehr beliebt ist. Der flache Lauf überstreckt sich Asphalt und Schotter und ein kurzer Teil auch über einen Wiesenweg.

Was ist das Besondere an diesem Lauf?

Es ist ein Lauf von Läufer für Läufer. Wir sind bemüht, egal ob Wettkämpfer oder Genussläufer, dass sich alle Teilnehmer willkommen fühlen. In Pichl starten alle Kinder kostenlos, da wir mit dieser Aktion die sportliche Aktivität unsere Kids gefördert wird. Der Hauptlauf ist Teil des Traunviertler Laufcups und mit dem Hobbylauf möchten wir Laufeinsteiger bzw. Genussläufer ansprechen. Für Nordic Walker geht es ganz ohne Wettkampfstress mit einer geführten Tour durch unsere Heimgemeinde! Abgeschlossen wird unser Lauffest traditionell mit einem Staffellauf, der sich in den letzten Jahren zur spannenden Pichler Vereinsmeisterschaft kristallisierte. Die Staffelsieger (M/W/mixed) können sich heuer auf individuelle Laufshirts mit ihren Teamfoto freuen! Das Startsackerl ist gefüllt mit brauchbaren Artikel (Multifunktionsschlauchband der Sparkasse, Produkte von Multikraft, Peeroton, Recheis,…). Es ist uns wichtig, dass kein „produzierter Müll“ das Startsackerl füllt. Neben Obst und Getränke, steht ein reichhaltiges Buffet hausgemachter Kuchen allen Finishern zum Auftanken der Kräfte zur Verfügung! Frei nach dem Motto weniger ist mehr steht unsere Startnummern-Tombola. Unter allen Teilnehmern werden rund zehn hochwertige Preise (Laufschuh, Radtrikot, Startplätze,….) verlost. Zudem gibt es eine eigene Kindertombola.

Wie kam es dazu, dass dieser Wettkampf überhaupt zustande kam?

2002 wurde der Pichler Innbachtallauf durch den Kulturausschuss Leben gerufen. Mit der Gründung des Lauftreffs 2013 wurde diese jedes Jahr mehr bei der Planung und Durchführung mit eingebunden. Mit der Vereinsgründung 2019 ist der Lauftreff Pichl alleiniger Veranstalter des Laufevents im Innbachtal.

Wie groß ist der organisatorische Aufwand?

Mit Neujahr wird mit der Organisation des Laufs begonnen. Die Organisation wird auf siebenköpfiges Team aufgeteilt. Die Hauptverantwortung liegt beim Obmann, der sich auch auf die Unterstützung der Marktgemeinde Pichl verlassen kann. Der Lauftreff Pichl ist ein junger und kleiner Verein, wo die Gemeinschaft an oberster Stelle steht. Darum freut es mich als Obmann, dass bei unsere einzigen Veranstaltung alle an einem Strang ziehen!

Wie sportlich bist du selbst?

2013 wurde ich als dreistelliger Fernsehsportler zum aktiven Läufer. Binnen kürzester Zeit hat mich damals, mit Hilfe des Lauftreffs Pichl, das Lauffieber erwischt und nicht mehr losgelassen. Seit dem Zeitpunkt nehme ich auch laufend bei Bewerben teil, welche nicht nur sportliche Herausforderung sind sondern jedes Mal ein „Netzwerk“-Treffen mit Lauffreunden aus ganz OÖ ist! Natürlich bin ich auch stolz auf meine persönlichen Bestleistungen (5 km 19:08 / HM 1:28:43 / Marathon 3:35:43 / Wings for Life 31 km), da ich mir diese Leistungen vor zehn Jahren nicht vorstellen konnte. Neben Laufen gehören Skifahren, MTB und Wandern (2020 Pilgern mit meiner Frau nach Mariazell) zu meinen sportlichen Hobbies. In den letzten 12 Monaten wurden auch Rennradfahren und Pisten-Skitouren zu meinen Leidenschaften.

Mehr Infos

1 Kommentar zu „23. April: Laufen in Pichl bei Wels“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.