Dresden Marathon am Sonntag – Wien Halbmarathon am 18. April

Text: ÖLV

Am Sonntag wird in Dresden gelaufen und am 18. April in Wien. Diese und weitere News findet ihr hier.

Foto: ©Olympia.at

Am Sonntag, 21. März findet in Dresden der Citylauf als “Invitational” statt. Im Marathon wird Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) mit persönlichem Tempomacher Christian Steinhammer (ULC Riverside Mödling) einen Angriff auf das Olympialimit (2:11:30 Std.) starten. Im Halbmarathon wird Peter Herzog (Union Salzburg) auf ein starkes internationales Feld treffen. Mit dabei auch Florian Prüller (TSV Stmk. Sparkasse Hartberg) im Marathon und Michael Stulik (UVB Purgstall) im Halbmarathon. Wie schon zuletzt beim 10K Invitational am 6. März in Berlin hat auch diesmal Athletenmanager Christoph Kopp ein elitäres Feld zusammengestellt. Infos und Meldelisten sind auf der Veranstalter-Website online. Auf MDR wird es einen Livestream geben. Start des Marathon ist um 10:30 Uhr, der Halbmarathon startet um 13:30 Uhr.

Swiss Athletics Elite-Marathon in Bern-Belp nun am 3. April

Der Elite-Marathon von Swiss Atheltics in Bern-Belp am 14. März 2021 wurde witterungsbedingt abgesagt. Nun steht der neue Termin mit Samstag, 3. April 2021 fest.

Halbmarathon in Wien am 18. April

Das Team des Vienna City Marathon plant für Sonntag, 18. April einen Halbmarathon mit Start auf der Reichsbrücke. Der weitere Streckenverlauf und das Ziel befinden sich auf der Prater Hauptallee. Das Rennen soll nach derzeit geltenden Covid-19 Regeln für SpitzensportlerInnen gemäß § 3 Z 6 BSFG 2017 mit bis zu 200 Teilnehmenden durchgeführt werden. In den Planungen inkludiert ist die Durchführung der Halbmarathon-Landesmeisterschaften des Wiener Leichtathletik-Verbandes. Das Rennen mit Start auf der Reichsbrücke am ursprünglichen Termin des Vienna City Marathon 2021 soll für alle Läuferinnen und Läufer ein Anstoß zum Durchstarten sein. Die Strecke auf den Spuren von Eliud Kipchoge ist bekanntlich für absolute Topleistungen geeignet. Das Veranstaltungskonzept liegt derzeit bei der Behörde zur Bearbeitung. Sobald die Genehmigung erteilt ist, werden die Details zur Durchführung bekannt gegeben. Das Veranstalterteam ist zuversichtlich und erwartet die Behördenentscheidung bis Ende März. Die Anmeldung wird ausschließlich über das ÖLV-Meldesystem Athmin erfolgen. Es können nur Läuferinnen und Läufer genannt werden, deren Daten bereits in diesem System vorhanden sind. Sollten mehr als 200 Anmeldungen eingehen, wird das Feld unter Berücksichtigung der Bestleistungen 2020/2019/2018 im Halbmarathon, Marathon und 10km-Straßenlauf auf 200 Aktive reduziert.

10.000m-Europacup von London nach Birmingham verlegt

Der „European 10.000m Cup“ am 5. Juni 2021 findet nun auf der Universitäts-Sportanlage in Birmingham (GBR) statt. Die Verlegung war notwendig, weil das ursprünglich geplante Stadion „Parliament Hill Athletics Track“ in London nicht die Bedingungen des COVID-Protokolls erfüllt. Im Rahmen des Europacups finden auch die britischen Meisterschaften und die Olympic Trials von British Athletics statt.

Sparkassen-Gala und Laufnacht in Regensburg verschoben

Die Sparkassen-Gala mit Laufnacht, ursprünglich am 29./30. Mai 2021 geplant, wurde vom Veranstalterclub LG Telis Finanz Regensburg auf 19./20. Juni 2021 verschoben. Grund ist die Vorverlegung der Superliga der Team-Europameisterschaft (mit Deutschland) auf das letzte Mai-Wochenende. Damit werden heuer in Regensburg jene ÖLV-Athlet/innen fehlen, die bei der Team-Europameisterschaft in der 2. Liga am 19./20. Juni 2021 in Stara Zagora (BUL) im Nationalteam starten werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.