IATF in Tirol

Teil 6 unserer Reihe “Mein bester Lauf”: Ein Bericht von und mit Florian Steinmaurer aus St.Michael in der Obersteiermark.

Foto: ©Florian Steinmaurer

In den letzten 30 Jahren in denen ich im Laufsport aktiv bin, gab es natürlich so einige Läufe die in Erinnerung geblieben sind. Aber weder die persönlichen Bestzeiten in den jungen Jahren, an die ich heute nicht mal ansatzweise noch ranschnuppern kann, noch der überraschende Steirische Meistertitel bei den Herren im Ultralauf vor zwei Jahren übertreffen meinen bisherigen emotionalsten sportlichen Moment.

Freudentränen und tolle Erinnerungen

Es war der Winter 2016/2017 als mich mein Lauf-Bro Wolfgang zu meinem ersten Ultralauf animierte. Vom Start weg bildeten wir 70 Kilometer lang ein Tandem welches sich über 10 Stunden gegenseitig über die Hügel rund um Innsbruck unterstützte. Spätestens beim Zieleinlauf war es dann endgültig um mich geschehen. Noch Stunden später übermannten mich meine Glücksgefühle. Auch wenn ich in der Zwischenzeit bessere Ergebnisse erlaufen konnte, wird mir dieser Frühlingstag beim IATF in Tirol mit meinem Lauf-Bro und die vergossenen Freudentränen ewig in Erinnerung bleiben.

Bestzeiten werden verbessert oder verblassen mit der Zeit aber Emotionen bleiben uns ewig in Erinnerung.

Sportliche Grüße, Florian!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.