Offene steirische Meisterschaften im Crosslauf in Köflach

Text: Alex Dautel

Hier geht es zum TV-Beitrag.

14.03.2021: Es wurde das erwartete Sportfest auf der Dumpfackersiedlung in der Lipizzanerheimat nahe dem Bundesgestüt Piber. Der LTV Köflach unter Obmann Stefan Mayer stellte wie schon 2016 unter allen COVID-19 Schutzmaßnahmen auf die Füße wofür sich alle Läufer bedankten. In Gedenkminute an den kürzlich verstorbenen Franz Kainz vom HRC Jaritzberg wurde auch ein Kondolenzbuch aufgelegt wo sich die steirischen Läufer von ihrem langjährigen Kameraden verabschieden konnten. Alle Bewerbe wurden auf einer 1350 m Rundstrecke in der Nähe des Bundesgestüt Piber ausgetragen. Die Strecke beinhaltete etliche enge Kurven sowie einen kurzen und knackigen Anstieg; trotz etwas Regen im Vorlauf war die Strecke gut laufbar. Die U14 und U16 Läuferinnen und Läufer hatten eine Runde zu absolvieren. Hier siegte Anna-Lena Mandl (KSV alutechnik) vor Julia Strauss (TUS Kainach) und Lisa Hohensinger (Running Team Lannach) sowie Simon Redl (MLG Sparkasse) vor Mael Urbas (VTS Laas) und Luca Kollmann (KSV alutechnik).

Foto: ©Stefan Mayer

Markus Hartinger und Luise Seiler holen Gold

Auf der Männer Kurzstrecke über über drei Runden (4050 m) war Markus Hartinger (LTV Köflach) einmal mehr der erwartete Sieger. Er siegte vor Markus Bretterklieber (Running Team Lannach) und Alexander Jakob Dautel (LTV Köflach). In der Mannschaftswertung siegte hier der ausrichtende LTV Köflach mit Hartinger, Dautel und Geieregger vor Running Graz (Holper, Poirson, Gröll) und dem LTV Köflach II (Gremsl, Schreibmaier, Hofbauer). Im Rennen der Frauen über fünf Runden (6750m) siegte die Hallenstaatsmeisterin über 3000 m, Julia Mayer (DSG Wien). Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) holte sich den Steirischen Meistertitel vor Romana Slavinec (Kolland Topsport Gaal) und Maria Hochegger (Running Team Lannach). Wiederum der LTV Köflach holte sich den Mannschaftstitel mit Kiefer, Pirchan und Ander knapp vor dem Running Team Lannach (Hochegger, Leidendorfer, Schadenbauer). Drittes Team wurde der LCA Hochschwab (Länle, Eppich, Braun). Der LTV Köflach II mit Schmidt, Viacec und Mayer landete auf Rang 4. Sehr stark besetzt war die Männer Langstrecke über sieben Runden (9450 m). Mitfavorit Markus Hartinger (LTV Köflach) hatte sich auf der Kurzstrecke verletzt und musste passen. So dominierten anfangs die Orientierungsläufer Mathias Peter und Robert Merl (beide runninGraz) das Tempo, mit einer großen Gruppe knapp dahinter. Robert Merl lief souverän zu einem Start-Ziel-Sieg; dahinter platzierten sich schlussendlich genau wie auf der Kurzstrecke Markus Bretterklieber (Running Team Lannach) und Alexander Jakob Dautel (LTV Köflach). Die Teamwertung gewann erneut der LTV Köflach mit Dautel, Geieregger und Gärtner vor runninGraz (Merl, Peter, Schriebl). Wie auf der Kurzstrecke konnte der LTV Köflach sich auch auf der Langstrecke zwei der drei Mannschaftsmedaillen sichern, Bronze holte der LTV Köflach II mit Schriebl, Rosi und Grillitsch. Als einziger Verein konnte der Ausrichter in diesem Rennen gar eine dritte Mannschaft komplettieren. Kügerl, Einwallner und Haselbacher liefen für den LTV Köflach zu Platz sechs in der Mannschaftswertung.

Foto: ©Stefan Mayer

Steirische Meister 2021 Männer lang: Robert Merl (runninGraz) Männer lang Team: LTV Köflach (Alexander Jakob Dautel, Felix Geieregger, Lukas Gärtner) Männer Kurz: Markus Hartinger (LTV Köflach) Männer Kurz Team: LTV Köflach (Markus Hartinger, Alexander Jakob Dautel, Felix Geieregger) Frauen: Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) Frauen Team: LTV Köflach (Edwina Kiefer, Ute Pirchan, Christiane Katharina Ander) U23: Felix Geieregger (LTV Köflach) | Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) U20: Anton Seiler (KSV alutechnik) | Cordula Lassacher (Atus Knittelfeld) U18: Siméon Dolinschek (SU TRI Styria) | Lara Hohensinger (Running Team Lannach) Team MU18: SU TRI Styria (Siméon Dolinschek, Jan-Louis Jiri Alb, Raphael Dolinschek) U16: Simon Redl (MLG Sparkasse) | Anna-Lena Mandl (KSV alutechnik) U14: Leon Jakob Hausegger (Running Team Lannach) | Julia Strauss (TUS Kainach) Team WU14: KSV alutechnik (Johanna Matschy, Lina Breznik, Lea Joana Höfler) M/W35: Stefan Schriebl (LTV Köflach) | Maria Hochegger (Running Team Lannach) M/W40: Lukas Gärtner (LTV Köflach) | Marika Huber (HRC Jaritzberg) M/W45: Stefan Christian Dullnig (SU TRI Styria) | Angelika Elser (ATSV Bad Aussee Volksbank) M/W50: Christian Schöggl (Atus Gratkorn) | Martina Schadenbauer (Running Team Lannach) M/W55: Harald Herbst (Polizei SV Graz) | Margit Haberl (Sportclub Liezen) M/W60: Johann Grüßer (LC IDEE Rottenmann) | Paula Knoll-Rumpl (RTT Passail) M/W65: Hannes Strahlhofer (LCA Hochschwab) | Herta Grabmüller (PSV Leoben) M70: Helmut Grassegger (LC IDEE Rottenmann) M75: Johann Melinz (LCA Hochschwab) M80: Horst Elmer (Union Eisenerz) M85: Josef Höller (HRC Jaritzberg).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.