Stefan Werner: “Ich bin sehr zufrieden”

Stefan Werner, 38-jähriger Polizist aus Wien, konnte dieses Jahr seine 10-km- und Halbmarathonzeit verbessern. Im Interview spricht der Athlet vom LTV Fischatal auch über seine tolle Marathonbestzeit.

Foto: ©stef-art.com

Helden des Laufsports: Wie lautet deine Bilanz für die Saison 2020?  

Stefan Werner: Das heutige Jahr war für die meisten Sportler, so auch für mich, nicht einfach. Coronabedingt ist gleich mal mein Frühjahrshighlight, der Salzburg Marathon, ins Wasser gefallen. Ich hab dann ein paar virtuelle Wettkämpfe bestritten, wodurch meine Motivation ein bisschen am Leben gehalten wurde. Beim Podersdorfer Leuchtturmlauf konnte ich meine 10-km-Zeit verbessern und finishte in 34:13 Minuten womit ich sehr zufrieden war. Außerdem konnte ich auch beim Herbstmarathon des LCC im Wiener Prater eine Halbmarathon Bestzeit in 01:15:28 Stunden verbuchen. Ich bin derzeit nahezu täglich im Training und hoffe auf die Durchführung der Marathon-Staatsmeisterschaft am 13.12. Meine Bestleistung über die Marathondistanz ist mittlerweile über zwei Jahre her und ich wäre motiviert diese neuerlich zu attackieren. Die Form stimmt denke ich und die Hauptallee ist mit Sicherheit bestzeitengeeignet.  

Wie sah bei dir in den letzten Wochen und Monaten eine intensive Trainingswoche aus?  

Ich trainiere nahezu täglich. Einmal wöchentlich stehen wie bei fast jedem Läufer Intervalle an, ein Tempodauerlauf sowie ein langer Lauf dürfen auch nicht fehlen. Gelegentlich bin ich auch mit dem Rennrad unterwegs oder sitze zu Hause am Ergometer. Außerdem bestreite ich nahezu alle meine Wege des Alltags mit dem Fahrrad.  

Was waren deine bisher größten Lauferfolge?

Ich bin mittlerweile 20 Marathons gelaufen und fast jeder war super! Besonders stolz bin ich auf meine persönliche Bestzeit über die Marathon-Distanz, gelaufen in Dublin im Rahmen der Polizeieuropameisterschaft in 02:39:16 Stunden.  

Was sind deine Ziele für 2021?

Möglichst gesund und verletzungsfrei bleiben und einen tollen Salzburg Marathon laufen, wenn die Rahmenbedingungen dies zulassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.